Mit Ihrer Einwilligung analysieren wir die Nutzung unserer Website mit Tracking-Technologien und Cookies, um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Beispiel 2: Elektronik-Industrie
Verwechslungen sind ausgeschlossen!
Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Und trotzdem ist jeder Chip anders. Eine typische Aufgabe für den Hänel Lockomat®.
Bei der Lagerung und Kommissionierung von optisch identischen Bauteilen wie z.B. Mikrochips ist die Verwechslungsgefahr groß! Mit dem Hänel Lockomat® entfällt aufwändiges Kennzeichnen der Bauteile. Jede Chip-Art wird in einer mit Strichcode gekennzeichneten Packungseinheit an einer – mit dem gleichen Code versehenen – Position des Lockomats® eingelagert. Nach Einlesen des Strichcodes von der Kommis­sionierliste wird der Bedienperson dann vollautomatisch die ent­sprechende Packungs-Einheit zugeführt.
Verwechslungen sind ausgeschlossen!
Jede Packungseinheit steht hinter einer ganz bestimmten elektromagnetisch verriegelten Fachtüre. Und nur diese Türe öffnet sich. Erst, wenn der Entnahmevorgang abgeschlossen ist, die Packungs­einheit wieder an ihrem Platz steht und die Türen geschlossen sind, öffnet sich die nächste Türe.
© Hänel GmbH & Co. KG Innovative Ideen. Perfekte Technik. Flexible Systeme.